Schützengilde von 1852 Oldenstadt e.V.

Berichte 2016

Luftgewehrstand erscheint in neuem Glanz

nach fast 30 Jahren wurde es dringend nötig, den Luftgewehrstand zu erneuern.

Viele Stunden und viele fleißige Helferinnen und Helfer waren nötig, um einen neuen Fußboden zu verlegen und die alte Waffenablagebrüstung gegen neue Einzelablagen auszutauschen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank an alle, die diese Maßnahme tatkräftig unter- stützt haben.
von Frank Clasen
Foto von Frank Clasen

 

Becherschützen beenden “Auswärtstour”

Der Sommerpause im heimischen Schießsportzentrum ist es geschuldet, dass sich die Becherschützen

der Schützenkompanie zu zwei Auswärtsveranstaltungen treffen. Im Juli findet beim Gewinner der Ehrenscheibe, der bei der Abschlussveranstaltung im Dezember ermittelt wird, ein kleines Grillfest statt. In diesem Jahr fand die Veranstaltung bei Frank Clasen statt, der fast alle Becherschützen begrüßen konnte. Kompanieführer Ali Jansing konnte den Becher, der per Dartscheibe ermittelt wurde, gewinnen. Im August fand das fast schon zur Tradition gewordene Bowlingturnier statt. Den Bowlingpokal konnte in diesem Jahr Bruno Raeder gewinnen. Im September traf man sich dann wieder im Schießsportzentrum zum Becherschießen, wo in geselliger Runde das Winterhalbjahr “eingeläutet” wurde.
von Frank Clasen
Foto von Frank Clasen

Ingolf Westedt Schütze des Jahres 2016

Seit fast 30 Jahren ist Ingolf Westedt Leiter der Jugendschießgruppe. Als ausgebildeter Trainer C bildet

er Jahr für Jahr junge Sportschützen aus und trainiert sie in seiner ruhigen und zurückhaltenden angenehmen Umgangsart zu hervorragenden Leistungen. Seit vielen Jahren gehören die Jung- schützen im Kreis Uelzen zu den Top-Mannschaften. Viele Kreismeistertitel konnten errungen werden und die regelmäßige Teilnahme an den Landesmeisterschaften zeugen von einer steten Leistungsdichte. Ingolf ist bei den Jugendlichen sehr beliebt, begleitet sie zu vielen Wettkämpfen im gesamten norddeutschen Raum und investiert seit Jahren uneigennützig viel Freizeit und Geld.
von Frank Clasen
Leutnant Ingolf Westedt Die diesjährigen Gewinner

Abschießen 2016

Zum traditionellen Abschießen konnte der 1. Gildeherr Jörg Oßmann viele Schützenschwestern,

Schützenbrüder und Ehefrauen begrüßen. Natürlich kam auch der Schiesssport nicht zu kurz

und neben der Proklamation des Schützen des Jahres (siehe oben), wurden Wanderpreise und Fischpreise vergeben. Das Preisschießen konnte in diesem Jahr Heinz Sinschek vor Erich Kuhnke und Carmen Wagner für sich entscheiden. Den Niedersachsenpokal gewann Ulrich Kaatz, den Wanderpokal der Damenschießgruppe Bärbel Lüring. Die Ehrenscheibe konnte Stephan Koch gewinnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Manfred Kupkowski und Ulrich Kaatz.  Zum Fotoalbum!
von Frank Clasen

 

Königsessen und Schützenball

Traditionell findet das Königsessen mit anschl. Schützenball am 2. Samstag im November statt. Im gut besuchten

Schiesssportzentrum wurden zunächst die amtierenden Majestäten sowie die Majestäten der Vorjahre mit einem

Einmarsch begrüßt. Offiziell begrüßt wurden die anwesenden Gäste vom 1. Gildeherrn sowie unserer Majestät

Jürgen Schirrmeister. Grußworte des Ortsbürgermeisters, des Pastors, sowie der befreundeten Schützenvereine

aus Weste, Bergen/Dumme sowie Uelzen durften ebensowenig fehlen, wie die launige Damenrede, die vom Kompa-

nieführer der Schützenkompanie, Aloysius Jansing, vorgetragen wurde.

Dass viele Schützen auch noch gute Tänzer sind, bewies die gut gefüllte Tanzfläche zum anschließenden Schützenball.

von Frank Clasen
Neue Luftpistole für die Jugend Die Sparkassensportstiftung Uelzen hat der Schützengilde Oldenstadt v. 1852 e.V. mit einer großzügigen Spende die Anschaffung einer modernen, jugendgerechten Luftpistole ermöglicht. Die Vertreter der Spender, Filialbereichsleiter Hans-Hermann Heinzel und der Oldenstädter Filialleiter Markus Frenzel von der Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg, übergaben der Schützengilde Oldenstadt die Luftpistole. Erster Gildeherr Jörg Oßmann und der Leiter der Jugendschießgruppe, Ingolf Westedt, bedankten sich herzlich bei den Spendern. Die Jugendschießgruppe hat sich in den vergangenen Jahren leistungsmäßig enorm gesteigert und kann nun sowohl bei den Rundenwettkämpfen, als auch bei den Kreis- und Landesmeisterschaften mit modernen, leichten Luftpistolen antreten und ihre herausragenden Ergebnisse noch weiter verbessern. Hans-Hermann Heinzel von der Sparkasse, selbst Mitglied im Schützenverein Kallenbrock, informierte über die Sparkassensportstiftung, die bereits eine Vielzahl von Sportprojekten unterstützt hat und dieses selbstverständlich auch weiterhin tun wird. Insbesondere steht man dem Schützenwesen und dem Schießsport sehr aufgeschlossen gegenüber.
von Jörg Oßmann
Foto von Karl-Heinz Lübbert

Berichte 2016

Schützengilde von 1852 Oldenstadt e.V.

Luftgewehrstand erscheint in neuem Glanz

nach fast 30 Jahren wurde es dringend nötig, den Luftgewehrstand zu erneuern.

Viele Stunden und viele fleißige Helferinnen und Helfer waren nötig, um einen neuen Fußboden zu verlegen und die alte Waffenablagebrüstung gegen neue Einzelablagen auszutauschen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank an alle, die diese Maßnahme tatkräftig unter- stützt haben.
Foto von Frank Clasen

 

Becherschützen beenden “Auswärtstour”

Der Sommerpause im heimischen Schießsportzentrum ist es geschuldet, dass sich die Becherschützen

der Schützenkompanie zu zwei Auswärtsveranstaltungen treffen. Im Juli findet beim Gewinner der Ehrenscheibe, der bei der Abschlussveranstaltung im Dezember ermittelt wird, ein kleines Grillfest statt. In diesem Jahr fand die Veranstaltung bei Frank Clasen statt, der fast alle Becherschützen begrüßen konnte. Kompanieführer Ali Jansing konnte den Becher, der per Dartscheibe ermittelt wurde, gewinnen. Im August fand das fast schon zur Tradition gewordene Bowlingturnier statt. Den Bowlingpokal konnte in diesem Jahr Bruno Raeder gewinnen. Im September traf man sich dann wieder im Schießsportzentrum zum Becherschießen, wo in geselliger Runde das Winterhalbjahr “eingeläutet” wurde.
von Frank Clasen
von Frank Clasen
Foto von Frank Clasen Leutnant Ingolf Westedt

Ingolf Westedt Schütze des Jahres 2016

Seit fast 30 Jahren ist Ingolf Westedt Leiter der Jugendschießgruppe.

Als ausgebildeter Trainer C bildet er Jahr für Jahr junge Sportschützen

aus und trainiert sie in seiner ruhigen und zurückhaltenden ange-

nehmen Umgangsart zu hervorragenden Leistungen.

Seit vielen Jahren gehören die Jungschützen im Kreis Uelzen zu den

Top-Mannschaften. Viele Kreismeistertitel konnten errungen werden

und die regelmäßige Teilnahme an den Landesmeisterschaften

zeugen von einer steten Leistungsdichte. Ingolf ist bei den

Jugendlichen sehr beliebt, begleitet sie zu vielen Wettkämpfen im

gesamten norddeutschen Raum und investiert seit Jahren

uneigennützig viel Freizeit und Geld.

von Frank Clasen

Abschießen 2016

Zum traditionellen Abschießen konnte der 1. Gildeherr Jörg Oßmann viele Schützenschwestern,

Schützenbrüder und Ehefrauen begrüßen. Natürlich kam auch der Schiesssport nicht zu kurz

und neben der Proklamation des Schützen des Jahres (siehe oben), wurden Wanderpreise und Fischpreise vergeben. Das Preisschießen konnte in diesem Jahr Heinz Sinschek vor Erich Kuhnke und Carmen Wagner für sich entscheiden. Den Niedersachsenpokal gewann Ulrich Kaatz, den Wanderpokal der Damen- schießgruppe Bärbel Lüring. Die Ehrenscheibe konnte Stephan Koch gewinnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Manfred Kupkowski und Ulrich Kaatz. Zum Fotoalbum! 
von Frank Clasen
Die diesjährigen Gewinner

 

Königsessen und Schützenball

Traditionell findet das Königsessen mit anschl. Schützenball am 2. Samstag im November statt. Im gut

besuchten Schiesssportzentrum wurden zunächst die amtierenden Majestäten sowie die Majestäten der

Vorjahre mit einem Einmarsch begrüßt. Offiziell begrüßt wurden die anwesenden Gäste vom

1. Gildeherrn sowie unserer Majestät Jürgen Schirrmeister. Grußworte des Ortsbürgermeisters, des

Pastors, sowie der befreundeten Schützenvereine aus Weste, Bergen/Dumme sowie Uelzen durften

ebensowenig fehlen, wie die launige Damenrede, die vom Kompanieführer der Schützenkompanie,

Aloysius Jansing, vorgetragen wurde.Dass viele Schützen auch noch gute Tänzer sind, bewies die gut

gefüllte Tanzfläche zum anschließenden Schützenball.

von Frank Clasen
Neue Luftpistole für die Jugend Die Sparkassensportstiftung Uelzen hat der Schützengilde Oldenstadt v. 1852 e.V. mit einer großzügigen Spende die Anschaffung einer modernen, jugendgerechten Luftpistole ermöglicht. Die Vertreter der Spender, Filialbereichsleiter Hans-Hermann Heinzel und der Oldenstädter Filialleiter Markus Frenzel von der Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg, übergaben der Schützengilde Oldenstadt die Luftpistole. Erster Gildeherr Jörg Oßmann und der Leiter der Jugendschießgruppe, Ingolf Westedt, bedankten sich herzlich bei den Spendern. Die Jugendschießgruppe hat sich in den vergangenen Jahren leistungsmäßig enorm gesteigert und kann nun sowohl bei den Rundenwettkämpfen, als auch bei den Kreis- und Landesmeisterschaften mit modernen, leichten Luftpistolen antreten und ihre herausragenden Ergebnisse noch weiter verbessern. Hans-Hermann Heinzel von der Sparkasse, selbst Mitglied im Schützenverein Kallenbrock, informierte über die Sparkassensportstiftung, die bereits eine Vielzahl von Sportprojekten unterstützt hat und dieses selbstverständlich auch weiterhin tun wird. Insbesondere steht man dem Schützenwesen und dem Schießsport sehr aufgeschlossen gegenüber.
von Jörg Oßmann
Foto von Karl-Heinz Lübbert