Die Damenschießgruppe

Schützengilde von 1852 Oldenstadt e.V.

entworfen von Gerhard Gerstenkorn
Die Gründung der Damenschießgruppe im Jahre 1972 erfolgte nicht spontan, sondern folgerichtig aufgrund der von zunehmender Aktivität in der vorangegangenen Entwicklung des Schießsports. Von Anfang an nahmen die Damen am Schützenfest, sowie an allen Veranstaltungen als eigene Einheit teil. Neben den Gilde-Veranstaltungen hat die Damenschießgruppe auch eigene Veranstaltungen. Mehrmals im Jahr werden verschiedene Pokale, Teller oder Scheiben durch verschiedene Schießdisziplinen im Wettstreit ausgegeben. Für befreundete Damengruppen anderer Schützenvereinigungen wird ein Frühlingsschießen ausgerichtet. Wir Kompaniemitglieder gehen mal ins Theater oder Musical oder zum Bowlen mit Essen. Oder wir gehen einfach mal spontan ein Eis essen oder einen Abend auf den Weinmarkt. Ebenso haben wir zwei Termine, wo nur die Prinzessin im Vordergrund steht. Da wird zum Anbringen der Prinzessinscheibe eingeladen und anschließend begibt sich die Damenschießgruppe für den Rest des Tages „on Tour“. Hier wird von zwei Frauen etwas besonderes organisiert. Im Herbst treffen sich alle schon mal gewesenen Prinzessinnen zu einem gemütlichen Abendessen. Bei der Weihnachtsfeier gibt es besinnliches zur Vorweihnachtszeit. Auch begeben wir uns mal ein Wochenende auf Städtereise oder ähnliches. Zwischen Lübeck und Dresden und Waren an der Müritz und der Mosel gibt es noch einiges zu entdecken.
Der Vorstand der Damenschießgruppe Heidrun Kaatz Damenleiterin Elsa Kuhnke stellv. Damenleiterin Mira Heuer Schriftführerin Ingrid Schmolke Kassiererin
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Damenleiterin Heidrun Kaatz, E-Mail: damen@sgoldenstadt.de
Frühlingsschießen 2016

Die Damenschießgruppe

Schützengilde von 1852 Oldenstadt e.V.

entworfen von Gerhard Gerstenkorn
Der Vorstand der Damenschießgruppe Heidrun Kaatz Damenleiterin Elsa Kuhnke stellv. Damenleiterin Mira Heuer Schriftführerin Ingrid Schmolke Kassiererin
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Damenleiterin Heidrun Kaatz, E-Mail: damen@sgoldenstadt.de
Die Gründung der Damenschießgruppe im Jahre 1972 erfolgte nicht spontan, sondern folgerichtig aufgrund der von zunehmender Aktivität in der vorangegangenen Entwicklung des Schießsports. Von Anfang an nahmen die Damen am Schützenfest, sowie an allen Veranstaltungen als eigene Einheit teil. Neben den Gilde-Veranstaltungen hat die Damenschießgruppe auch eigene Veranstaltungen. Mehrmals im Jahr werden verschiedene Pokale, Teller oder Scheiben durch verschiedene Schießdisziplinen im Wettstreit ausgegeben. Für befreundete Damengruppen anderer Schützenvereinigungen wird ein Frühlingsschießen ausgerichtet. Wir Kompaniemitglieder gehen mal ins Theater oder Musical oder zum Bowlen mit Essen. Oder wir gehen einfach mal spontan ein Eis essen oder einen Abend auf den Weinmarkt. Ebenso haben wir zwei Termine, wo nur die Prinzessin im Vordergrund steht. Da wird zum Anbringen der Prinzessinscheibe eingeladen und anschließend begibt sich die Damenschießgruppe für den Rest des Tages „on Tour“. Hier wird von zwei Frauen etwas besonderes organisiert. Im Herbst treffen sich alle schon mal gewesenen Prinzessinnen zu einem gemütlichen Abendessen. Bei der Weihnachtsfeier gibt es besinnliches zur Vorweihnachtszeit. Auch begeben wir uns mal ein Wochenende auf Städtereise oder ähnliches. Zwischen Lübeck und Dresden und Waren an der Müritz und der Mosel gibt es noch einiges zu entdecken.
Frühlingsschießen 2016